h e i m a t

Leben & erleben

Veranstaltungen

vom Regionalpark QuellenReich in die Welt

Am liebsten leben und erleben wir unsere Heimat in der Natur! Manchmal führen uns unsere Erkundungen auch über den Regionalpark hinaus. 

Kommt mit auf unseren Radltouren im und um den Regionalpark QuellenReich!

Unsere Veranstaltungen sind ab Februar 2021 buchbar.

Eine Fahrt ins Blaue

Mit dem Rad zur Küchenschelle

Montag, 12.04.2021, 17:00 bis 19:00 Uhr

Treffpunkt: Bahnhof Parsberg

Johanna Bär, LPV; Livia Facklam, LPV

4€ (Vorabüberweisung)

Am Bahnhof in Parsberg starten wir diese Feierabendradtour im Tal der Schwarzen Laber. Auf einer Schlaufe von rund 20 km erleben wir den Frühlingsbeginn und wie die Küchenschellen die Hänge lila färben.  Vorbei geht es an Mühlen und Wacholderheiden, die durch Beweidung und Landschaftspflege erhalten werden. Gute Kondition oder ein E-Bike sollten vorhanden sein.

Abendstimmung rund um Neumarkt

Geführte Feierabendradtour mit Snack

Dienstag, 11.05.2021, 17:00 bis 20:00 Uhr

Treffpunkt am Bahnhof Neumarkt i.d.OPf.

Johanna Bär, LPV; Livia Facklam LPV

12 € (inklusive kleinem Imbiss)

Zum Feierabend eine kleine Radltour durch den  Regionalpark QuellenReich! Die Neumarkter Schlaufe mit 24 km führt uns den Fuchsberg hinauf zur Burgruine Wolfstein. Durch Niederhofen, vorbei an den beeindruckenden Doggersandfelsen mit den zahlreichen Felsenkellern, gelangen wir nach Laaber zur Quelle der Schwarzen Laber. In Pfeffertshofen sausen wir den Berg hinab und lassen uns die sommerliche Abendluft um die Nase wehen. An Pilsach entlang und schließlich zur Regionalpark-Oase Habershöhe. Hier erwartet uns mit Blick auf die Burgruine Wolfstein in der Abendstimmung ein Feierabendimbiss.

IMG_20200727_1435070

Berge, Bäche, Biber

Geführte Feierabendradtour

Donnerstag, 20.05.2021, 17:00 bis 20:00 Uhr

Johanna Bär, LPV; Tina Koschatzky, LPV

4 € (Vorabüberweisug)

Gute Kondition oder ein E-Bike sollten vorhanden sein

Raus aus der Arbeit und rauf auf’s Fahrrad, den Kopf frei kriegen! Unsere geführte Feierabendradtour führt vom Neumarkter Bahnhof rund 30 Kilometer über Berngau, Möning, Seligenporten und Pavelsbach durch das Vorland der mittleren Frankenalb. Mit Blick auf die Zeugenberge radeln wir durch die Kulturlandschaft südwestlich von Neumarkt und gewinnen interessante Einblicke in die Landschaftskulisse. Mit einem Abstecher über Seligenporten genießen wir den Blick auf die alten Klostermauern, bevor wir uns ein genaueres Bild von der erfolgreich abgeschlossenen Renaturierung am Hengerbach in der Schulwaldaue bei Pavelsbach machen.

Moore, Meere und Mäander

Radtour im Tal der Schwarzen Laber

Sonntag, 13.06.2021, 10:00 bis 15:00 Uhr

Johanna Bär, LPV; Livia Facklam LPV

Treffpunkt: Bahnhof Neumarkt

5 € (Vorabüberweisung) (Zugticket muss selbst gelöst werden)

Auf 75 km schlängelt sich die Schwarze Laber von der Quelle in Laaber bis zur Mündung in die Donau bei Regensburg. Hier lassen sich Vielfalt und Schönheit auf engstem Raum erleben. Vorbei führt uns die ca. 50 km lange Tour an sprudelnden Quellen und Bächen, saftigen Wiesen und Talhängen mit artenreichen Magerrasen und imposanten Jurafelsen. Ab Parsberg geht es zurück mit dem Zug zu unserem Ausgangspunkt am Bahnhof in Neumarkt

LPV Radltour-2

Ins Land der Zeugenberge

Geführte Radtour durchdas Vorland der Frankenalb südwestlich von Neumarkt

Sonntag, 20.06.2021, ab 10:00 Uhr

Werner Thumann, Geschäftsführer LPV, Tina Koschatzky, LPV 

Treffpunkt: Neumarkter Bahnhof, Hinterausgang der Unterführung

5 € (Vorabüberweisung)

Die Zeugenberge Staufer Berg, Tyrolsberg, Möninger Berg und Buchberg bilden die herrliche Landschaftskulisse für diese ca. 40 km lange, hauptsächlich ebene Radtour. Erfahren Sie wovon die Zeugenberge eigentlich zeugen und welche Maßnahmen der Landschaftspflegeverband für einen Biotopverbund in flurbereinigten Gebieten zur Fluranreicherung umsetzt. Zur Mittagszeit ist eine Einkehr im altehrwürdigen, denkmalgeschützten Gasthaus „Zur Linde“ in Sulzbürg geplant.

Kultur & Natur erleben

Geführte Radtour

Sonntag, 11.07.2021, 10:00 bis 15:00 Uhr

Start und Ziel sind am Bahnhof Neumarkt i.d.OPf.

Johanna Bär, LPV; Livia Facklam LPV

22 Euro (inklusive Führungen und Imbiss)

Auf 30 km entlang des Ludwig-Donau-Main-Kanals begeben wir uns auf zu einer Kultur-Natur-Radtour durch die Heimat. In Berg erleben die Teilnehmer die originellen Skulpturen des Projektes Kunst am Kanal, um dann in Gnadenberg bei einer Führung das Kloster kennenzulernen. Erfüllt von kulturhistorischen Eindrücken geht es weiter zum Kreislehrgarten Loderbach. Hier erwartet uns eine Führung durch Kreisfachberaterin Susanne Flach-Wittmann. Ein feiner Imbiss inmitten des blühenden Kreislehrgartens stärkt für die letzte Etappe zurück zum Bahnhof Neumarkt i.d.OPf.

 

Radlhafte Wasserwege

Geführte Feierabendradtour

 

Mittwoch, 15.09.2021 16:00 – 18:30 Uhr

Livia Facklam, LPV; Tina Koschatzky LPV

4 € (Vorabüberweisung)

Gute Kondition oder ein E-Bike sollten vorhanden sein.

Bei dieser ca. 25 km langen Feierabendradtour wollen wir uns vom Plätschern des Wassers treiben lassen und machen uns von unserem Startpunkt am Neumarkter Bahnhof auf in Richtung Sulz nordwestlich von Berngau. Die Sulz entspringt offiziell der Sulzquelle auf etwa 517 m ü. NN. auf dem Tyrolsberg, tritt allerdings erst im Kindlesgraben nordwestlich von Berngau wieder an die Oberfläche. Ab hier wollen wir dem Lauf der Sulz folgen, die bis Allershofen unter Federführung des Landschaftspflegeverbands Neumarkt zusammen mit der Gemeinde Berngau renaturiert wurde. Bei Reichertshofen setzen wir unseren Weg an der Lach fort, bevor wir uns vom Lauf des Ludwig-Donau-Main-Kanals wieder zurück nach Neumarkt führen lassen.

Karst und Quellen entdecken

Kulinarische Erlebnis-Radtour im Regionalpark QuellenReich

Sonntag, 26.09.2021, 10:00 bis 17:00 Uhr

Werner Thumann, Geschäftsführer LPV; Livia Facklam, LPV

Treffpunkt: Bahnhof Neumarkt

Gute Kondition und/oder E-Bike erforderlich

In der Teilnahmegebühr von 17 € sind ein kleine Glas Honig, ein Regionalpark-Quellenreich-Geschenk sowie diverse Kostproben bereits enthalten. (Mittagessen auf eigene Kosten).

Eine wunderbare Landschaft, hoffentlich perfektes Spätsommer-Wetter und Radlpausen mit Erlebniswert –der Landschaftspflegverband Neumarkt i.d.OPf. e.V. lädt zu einer geführten Radltour auf der Regionalpark-Radroute ein. Rund 55 abwechslungsreiche Kilometer mit besonderen Erlebnisstationen, Führungen und Mittagspause stehen den Teilnehmern bevor.

1.2-2018FelsenOberried